Startseite Gesponserter Artikel Plissees – so vermeiden Sie die größten Fehler beim Rollo-Kauf!

Plissees – so vermeiden Sie die größten Fehler beim Rollo-Kauf!

Was das Verkleiden der Fenster oder Glasflächen eines Wintergartens anbelangt, gehen die Vorlieben von Eigentümern weit auseinander. Manche möchten alleine die neugierigen Blicke der Nachbarn fernhalten, andere legen Wert auf einen hochwertigen Wärme- und Sonnenschutz. Plissees sind die vielleicht flexibelsten Lösungen für den Innen- und Außenbereich, die passend zu Raum und persönlichen Vorlieben auszuwählen sind. Unser Artikel gibt praktische Tipps, damit Sie grobe Fehler beim Produktkauf vermeiden.

Weshalb über ein Plissee-Rollo nachdenken?

Lumpenmoiser

Mit einem Plissee verbinden viele Eigentümer alleine bewegliche Storen, die mit ihrer markanten Faltenoptik beliebig zu positionieren sind. Dabei sind moderne Plissees kleine Alleskönner, die beispielsweise bei Rund- oder Trapezfenstern zu einer sicheren Abdunklung beitragen. Neben außergewöhnlichen Fensterformen sind die Materialien facettenreich und leisten beispielsweise einen Beitrag zum Brandschutz oder der Raumisolation im Winter.

Wenn immer ein Produkt vielfältige Varianten aufweist, besteht das Risiko, sich beim Kauf für das falsche Modell zu entscheiden. Am wichtigsten ist zu klären, welche Eigenschaften vom Material erwartet werden. Hierzu gehören Fragen wie:

  • Soll das Plissee nachts zur vollständigen Abdunklung des Raumes beitragen?
  • Ist bei allem Sonnenschutz weiterhin maximale Helligkeit im Raum gewünscht?
  • Welche Farben und Designs bieten sich für Wohnräume oder Büros an?
  • Welche Art der Anbringung ist gewünscht oder möglich?

Wem die eigene Beantwortung dieser Fragen schwerfällt, sollte die persönliche Beratung eines Fachhändlers in Anspruch nehmen. Gerade bei Plissees mit hochwertigen Eigenschaften geht sonst ein Fehlkauf unnötig ins Geld.

Maßgenaue Anfertigung entscheidend

Nach Ausarbeitung der gewünschten Funktionen und Eigenschaften geht es ans Maß nehmen. Tatsächlich sind die exakten Abmessungen entscheidend, wie wirkungsvoll das Plissee ist. Wer eine konsequente Abdunklung des Raumes wünscht, wird keine Ritzen akzeptieren, durch die Helligkeit ins Zimmer fällt. Dies gilt erst recht bei Themen wie Brandschutz oder Sichtschutz, wo kleine Ritzen die erhoffte Funktion zerstören.

Um das Rollo nach Maß anzufertigen, sollte genau Maß genommen werden. Hierbei helfen die mittlerweile standardisierten Maße von Fenstern aller Art. Alleine die Normgröße eines Fensters beim Kauf von Plissees anzugeben, reicht aufgrund verschiedener Arten der Anbringung leider nicht aus.

Mit Bohrungen lassen sich die speziellen Rollos direkt an Wand anbringen. Allerdings wird das Anbohren in Wände oder Fensterrahmen durch Vermieter im Regelfall untersagt, sodass Mieter nach einem Plissee ohne Bohren suchen. Eine Einbringung mit Klemmhaltern oder eine geklebte Variante sind denkbar. Hierfür müssen jedoch andere Maße als beim Bohren genommen werden, damit das Plissee exakt ins jeweilige Fenster hineinpasst.

Passendes Design für jeden Wohnraum

Haben Sie alle gewünschten Funktionen Ihrer neuen Plissees abgeklärt und exakt Maß genommen, ist im letzten Schritt das passende Design zu klären. Die Auswahl an Farben und Mustern ist riesig und sollte auf das eigene Wohngefühl und die Raumnutzung abgestimmt werden. Bei erprobten Anbietern wie Window Fashion können Sie sich einen grundlegenden Überblick über die Vielfalt dieses Produktes verschaffen.

Für das berufliche Umfeld empfehlen sich Plissees in einer dezenten bis neutralen Optik. Gerade in Bürolandschaften herrscht Sachlichkeit vor, die gewagte Farben nicht zerstören sollten. Umgekehrt darf es in der Küche oder im Kinderzimmer ruhig etwas bunter zugehen.

Bedenken Sie bei der Auswahl geeigneter Farben und Designs, wie oft sich der Stil und die Dekoration des jeweiligen Raumes verändern. Bei einem häufigen Wechsel empfiehlt sich ebenfalls eine neutrale Wahl der Farben, damit es mit der Zeit nicht zu unerwünschten Kontrasten kommt.

Vom Sichtschutz zum effektiven Sonnenschutz

Wenn die Anschaffung der Plissees dem Sonnenschutz dient, empfiehlt sich eine Ergänzung um weitere Schutzartikel. Während Plissees innen wie außen das Sonnenlicht fernhalten, können Markisen oder robuste Außenrollos den Effekt noch steigern. Ähnlich wie beim Plissee-Kauf empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem Fachbetrieb wie Sowero, der neben Produktkenntnissen auch im handwerklichen Bereich kompetent bereit. Dies erleichtert Ihnen die Anbringung in technischer Hinsicht und sorgt dafür, dass Auflagen des Vermieters einen effektiven Sonnen- und Wärmeschutz nicht gänzlich verhindern.

War dieser Beitrag hilfreich?

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page
aawp_table
project

Beliebte Beiträge

Jetzt abonnieren auf

Pin It on Pinterest