Startseite Pflege Pflanzenpflege Blumen gießen nach dem Mondkalender: Wie funktioniert es?

Blumen gießen nach dem Mondkalender: Wie funktioniert es?

Dass der Mond Einfluss auf die Erde und uns Menschen hat, ist vielen bekannt und auch bewusst. Auch immer mehr Hobbygärtner setzen jetzt bei wichtigen Arbeiten im Grünen auf diesen Planeten und, vor allem was das Gießen der Pflanzen betrifft. Denn der Himmelskörper hat angeblich nicht nur auf große Wassermassen wie Meere eine gewisse Wirkung, sondern auch auf kleinere Flüssigkeitsmengen und deren Aufnahme im Boden.

Wie funktioniert ein Mondkalender beim Gießen?

Realistischer Mondkalender.
Dem Mondkalender zufolge gibt es Tage, an denen Pflanzen besonders durstig sind.

Wenn Sie in Zukunft auch Ihre Blumen nach dem Mondkalender gießen möchten, sollten Sie dazu einige Aspekte beachten. Grundsätzlich gibt es laut diesem Kalender nämlich Tage, an denen Ihre Pflanzen besonders durstig sind und an denen sie sehr gut Wasser aufnehmen. Zu anderen Zeitpunkten wiederum kann der Griff zur Gießkanne eher schaden.

Die Regel, wie das Gießen nach  dem Mond funktioniert, ist sehr einfach. Tun Sie dies am besten an den sogenannten Wassertagen, das heißt, wenn der Mond in den Sternzeichen Krebs, Fisch oder Skorpion steht. Vermeiden sollten Sie die Flüssigkeitszufuhr für Ihre Pflanzen hingegen unbedingt an sogenannten Lufttagen. Diese finden unter den Sternzeichen Zwilling, Wassermann und Waage statt.

Es liegt an den Mondphasen

Mondkalender.
Innerhalb eines Mondzyklus von 28 Tagen gibt es vier Mondphasen: Vollmond, abnehmender Halbmond, Neumond und zunehmender Halbmond.

Wenn Sie sich jetzt fragen, warum Sie auf diese Sternzeichen achten sollten, ist die Antwort schnell gefunden. Denn ausschlaggebend sind die sogenannten vier Mondphasen, die innerhalb eines Mondzyklus von 28 Tagen stattfinden. Diese sind Vollmond, abnehmender Halbmond, Neumond und dann wieder zunehmender Halbmond. Zudem gibt es einen vierwöchigen Zyklus, in dem der Planet sämtliche Tierkreiszeichen analog zur Sonne durchläuft.

Ist der Mond aufsteigend, sind Steinbock, Wassermann, Fische sowie Widder und Stier als Zeichen des Anfangs, des Blühens sowie des oberirdischen Wachstums bekannt. Der absteigende Mond hingegen steht für die Zeit der Reife und Ernte, aber auch der Wurzelbildung. Er geht durch die Sternzeichen Krebs, Löwe, Jungfrau und Waage bzw. Skorpion. Zwilling und Schütze werden als Knotenpunkte der auf- und absteigenden Kraft angesehen. Außerdem werden jedem Zeichen gewisse Einflüsse und Eigenschaften zugeordnet, die angeblich Auswirkungen auf die Natur und die Pflanzen haben.

Den zwölf Tierkreiszeichen sind vier Elemente zugeordnet, nämlich Erde, Feuer, Luft und Wasser. Und da sind Krebs, Skorpion sowie Fisch dem Element Wasser zugeordnet. Sie alle begünstigen die Entfaltung der Blätter, worauf auch die Bezeichnung Blatttage für Tage, an denen der Mond in einem dieser Zeichen steht, sich gründet. Pflanzen, die vorwiegend Grün als Farbe tragen, sollten an diesen Tagen mit besonderer Fürsorge bedacht werden. Vor allem sollten sie ausreichend Wasser erhalten, da sie es zu diesem Zeitpunkt am besten aufnehmen.

Dürfen Pflanzen ausschließlich an den Wassertagen gegossen werden?

Beim Pflanzengießen.
Pflanzen sollten an Wassertagen mehrmals am Tag gewässert werden.

Gerade wenn im Sommer hohe Temperaturen herrschen, mag sich der eine oder andere Hobbygärtner diese Frage stellen. Experten, die auf die Kraft des Mondes setzen, beantworten sie mit Ja. Wässern Sie an diesen Tagen einfach mehr bzw. mehrmals am Tag oder tauchen Sie Ihre Topfpflanzen sogar in ein mit Wasser gefülltes Gefäß – und zwar so lange, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.

Sind die Temperaturen jedoch tatsächlich hoch angesiedelt, sollten Sie auch an den Tagen, die zwischen den Blatttagen liegen, Ihre Pflanzen gießen.

Langsam an Gießrhythmus gewöhnen

Frau gießt Blumen.
Wenn auch Sie Ihre Pflanzen nach dem Mondkalender gießen möchten, sollten Sie vorsichtig bei der Umstellung sein, damit sich Ihre Pflanzen an den neuen Rhythmus gewöhnen können.

Wenn Sie sich nun entschließen, Ihre Pflanzen in Zukunft nach dem Mondkalender zu gießen, sollten Sie nicht sofort umsteigen, sondern vorher einiges beachten. Vor allem ist es wichtig, sie langsam an den neuen Rhythmus beim Gießen zu gewöhnen. Vor allem Gewächse und Blumen, die empfindlich auf Staunässe reagieren oder aber Trockenheit nur sehr schlecht vertragen, können erheblich negative Reaktionen auf die neue Gießmethode zeigen.

Blumen gießen nach dem Mondkalender – ist tatsächlich was dran?

Mondkalender Südhalbkugel.
Gießen nach dem Mondkalender – nur ein Mythos? Nein, tatsächlich beeinflussen (wenn auch nur gering) die einzelnen Mondphasen das Wachstum der Pflanzen.

Wenn Sie sich jetzt fragen, ob an diesem Mythos des Blumengießens nach dem Mondkalender etwas dran ist, so gibt es keine klare Antwort. Einen wissenschaftlichen Beleg gibt es für die Wirksamkeit bislang noch nicht. Es handelt sich vielmehr um eine Form von astrologischen Glaubenssätzen, an die Sie entweder glauben oder auch nicht. Was allerdings tatsächlich nachgewiesen werden konnte, ist die Tatsache, dass die einzelnen Mondphasen – nicht aber die astrologischen Sternzeichen – einen Einfluss, der allerdings gering ist, auf das Pflanzenwachstum haben. Der Rest ist Mythos.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Ähnliche Beiträge

Nassen Rasen mähen – Geht das?

Nassen Rasen mähen – Geht das?

Das Wetter ist nicht immer optimal für Gartenarbeiten. Schlechtwetterphasen sorgen für trübe Stimmung bei Hobbygärtnern. Zugleich sorgt Regenwetter für ein reges Wachstum der Natur. Insbesondere die Höhe des Rasens zeigt in Kürze eine Veränderung an. Ein regelmäßiger...

mehr lesen

Haus & Garten Profi

Jetzt abonnieren auf

Garten umgestalten? Kostenlose Angebote von Gärtnern in Ihrer Nähe:

ARH_Garten_Banner-160x600-Fragebogen

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Für jeden Kauf erhalten wir eine Provision.

Pin It on Pinterest