Startseite Gartenbau Gemüsebeet Gemüsebeet in Mai: Diese 10 Gemüse kannst du jetzt pflanzen

Gemüsebeet in Mai: Diese 10 Gemüse kannst du jetzt pflanzen

Im Mai ist im Nutzgarten Hochsaison, es gibt viel zu tun. Der Wonnemonat Mai kommt, und dein Nutzgarten braucht dich dringend. Im Gemüsebeet gibt es viel zu tun. Manches Gemüse kannst du jetzt direkt ins Beet säen oder ist es Zeit, die Jungpflanzen ins Freiland zu setzen. Erfahre hier, was im Gemüsebeet im Mai zu tun ist und welche 10 Gemüsesorten in diesem Frühlingsmonat an der Reihe sind.

1. Blumenkohl (Brassica oleracea var. botrytis) 

  • Standort: Sonnig oder absonnig 
  • Kulturdauer: ca. 10 Wochen 
  • Mischkultur: Erbsen, Salate, Spinat, Karotten

Um dein Gemüsebeet für den Blumenkohl vorzubereiten, hast du bereits im Herbst oder ein paar Wochen vor der Pflanzung den Boden mit Kalk und Kompost angereichert. Als Starkzehrer braucht der Blumenkohl nämlich ein nährstoffreiches und außerdem frisches Substrat. Weiterhin ist Blumenkohl ein durstiges Gemüse und benötigt hohe Wassermengen, um formschöne Köpfe zu bilden. Gut ausgeleuchtete Standorte stellen einen weiteren Faktor für eine erfolgreiche Blumenkohlkultur in deinem Nutzgarten dar.  

Blumenkohl gehört zu den Gemüsesorten, die du am liebsten etwa 6 Wochen vor dem Pflanzen ins Freiland daheim vorziehen sollst. Die Samen bedeckst du mit einer hauchdünnen Schicht Erde und pikierst die Keimlinge, nachdem sie die ersten Blätter gebildet haben. In dein Gemüsebeet im Mai setzt du die Jungpflanzen im Abstand von 60 bis 70 cm. Die Abstände zwischen den Reihen von 50 bis 70 cm sind optimal. Denke daran, den Blumenkohl regelmäßig zu gießen und während der Saison mindestens zweimal mit Hornspänen zu düngen.  

Tipp: Blumenkohl nur alle 3 bis 5 Jahre an selbem Ort anbauen, um Kohlhernie vorzubeugen

Bestseller
Blumenkohl Erfurt Samen
1,99 € (0,02 € / stück)
  • Brassica oleracea
  • Blumenkohlsamen
  • Gemüsesamen
  • Saatgut für 80 Pflanzen
Wir erhalten eine Provision, wenn du einen Kauf tätigst, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten für dich entstehen.
04/24/2024 08:44 am GMT

2. Buschbohnen (Phaseolus vulgaris var. nanus)

  • Standort: Sonne bis Halbschatten 
  • Kulturdauer: 6 – 8 Wochen 
  • Mischkultur: Kohl, Tomaten, Salate, Rote Beete
Steidi

An einem hellen Standort sind die Buschbohnen gut aufgehoben, an die Bodenqualität stellt dieses pflegeleichte Gemüse keine hohen Ansprüche. Allerdings ist Staunässe ein No-Go, dafür aber sind kalkhaltige Böden für eine reichhaltige Ernte genau richtig.  

Je nach Wunsch kannst du die Buschbohnen einige Wochen vor dem Auspflanzen daheim vorziehen. Oder du säst die Buschbohnen in dein Gemüsebeet im Mai, jedoch erst nach den Eisheiligen. Bei der Aussaat direkt ins Freiland sind drei bis fünf Samen in ein etwa 3 cm tiefes Pflanzloch zu geben. Halte zwischen den Pflanzen Abstand von rund 40 cm ein.  

Zur Pflege der Buschbohnen gehören regelmäßiges Wässern und Lockern des Bodens. Düngen ist hingegen nicht mehr notwendig. Da Buschbohnen kälteempfindlich sind, decke vor allem die Jungpflanzen bei kühlen Temperaturen mit Vlies ab. 

Tipp: Ein besonderes Highlight für dein Gemüsebeet im Mai und im Sommer stellt die blauhülsige Buschbohne ‘Purple Teepee’ dar.

3. Feldsalat (Valerianella locusta) 

  • Standort: Sonne 
  • Kulturdauer: 7 – 10 Wochen 
  • Mischkultur: Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Porree

Dein Gemüsebeet im Mai wird um ein leckeres Blattgemüse reicher, nämlich um den Feldsalat. Der Feldsalat wächst gerne an sonnigen Standorten und zeigt sich im Hinblick auf die Bodenqualität anspruchslos, profitiert jedoch von kalkhaltigen Böden. Den Feldsalat kannst du im Mai direkt ins Gemüsebeet oder ins Hochbeet säen, und zwar maximal 1 cm tief. Lasse zwischen den Pflanzen einen Abstand von 5 bis 8 cm. Während der Keimzeit braucht der Feldsalat recht viel Wasser, halte also den Boden gleichmäßig feucht ud schütze es eventuell mit Spezialfolie vor Verdunstung. Alternativ kannst du deinen Feldsalat daheim oder im Gewächshaus vorziehen.  

Allzu viel Pflege braucht der Feldsalat nicht mehr und wächst zügig. Bewahre das Blattgemüse vor dem Austrocknen und jäte die Unkräuter. Übrigens ist der Feldsalat winterhart, sodass dir auch in der kalten Jahreszeit diese vitaminreiche Zutat zur Verfügung steht.  

Tipp: Für ganzjährigen Anbau eignen sich die Sorten „Favor“, „Amely“ oder zum Beispiel „Gala“. 

Bestseller
Sperli Premium Feldsalat
2,11 €
  • Samen Vollhart 3
  • Extra Frosthart
  • Ertragreich
  • Feldsalat Saatgut
  • Salat Saatgut
Wir erhalten eine Provision, wenn du einen Kauf tätigst, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten für dich entstehen.
04/24/2024 08:46 am GMT

4. Gurken (Cucumis sativus)

  • Standort: Sonnig, windgeschützt 
  • Kulturdauer: 8 – 9 Wochen 
  • Mischkultur: Basilikum
photos_adil

Deine Gurkenpflanzen ziehst du bereits ab Ende Februar zu Hause vor, denn das aus Indien stammende Gemüse ist auf warme Temperaturen angewiesen. Ins Gemüsebeet im Mai dürfen die Gurken erst nach den Eisheiligen, wenn kein Spätfrost mehr droht und Temperaturen über 18 °C herrschen. Halte beim Setzen der Gurkenpflanzen* Abstände von rund 15 cm. Zwischen zwei Reihen ist Abstand von mindestens 60 cm einzuhalten.  

Da Gurken Starkzehrer sind, versorge diese Gemüsepflanze während der Vegetation mit nährstoffreichem Dünger und denke daran, die Pflanzen regelmäßig zu wässern. Achte beim Kauf von Gurkensamen auf die Resistenz gegenüber solchen Krankheiten wie Echter und Falscher Mehltau sowie das Gurkenmosaikvirus. 

Tipp: Wähle für dein Gemüsebeet nur Gurkensorten, die fürs Freiland geeignet sind. So lassen sich zum Beispiel viele Salatgurken nur im Gewächshaus erfolgreich anbauen.

5. Möhren, Karotten (Daucus carota subsp. sativus) 

  • Standort: Sonnig 
  • Kulturdauer: 10 – 12 Wochen 
  • Mischkultur: Kartoffeln, Zwiebeln, Pastinaken

In dein Gemüsebeet im Mai gehören sommerreife Karotten vom Typ „Nantaise“, während die frühreifen Sorten wie „Rondo“ oder „Pariser Markt“ zu dieser Zeit oft bereits erntereif sind. Auf Wunsch kannst du die Möhren auch daheim vorziehen, jedoch ist eine direkte Aussaat üblich. Bevor du die Möhren in dein Gemüsebeet säst, reichere den Boden mit reifem Kompost an, danach versorge das Wurzelgemüse mit Spezialdünger.  

Das Saatgut ist mit 1,5 bis 2 cm Erde zu bedecken, zwischen zwei Pflanzen sind Abstände von 2 bis 5 cm zu lassen. Ein 30 – 50 cm Abstand zwischen den Reihen ist sinnvoll. Denke daran, die Möhren vor allem während der Keimung genug zu wässern, ohne dass Staunässe entsteht.  

Tipp: Möhren sind nur alle 3 bis 5 Jahre am gleichen Standort anzubauen.

Bestseller
Sperli Premium Möhren Samen
2,50 € (0,00 € / stück)
  • Nantaise 2
  • Mittelfrühe zuverlässige Sorte
  • 1000 Karotten Samen
Wir erhalten eine Provision, wenn du einen Kauf tätigst, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten für dich entstehen.
04/24/2024 08:51 am GMT

6. Kartoffeln (Solanum tuberosum)

  • Standort: Sonnig 
  • Kulturdauer: 8 – 12 Wochen 
  • Mischkultur: Bohnen, Kohl, Zuckermais
nednapa

Im April und Mai ist die Pflanzzeit für Kartoffeln, jedoch beginnen die Vorarbeiten bereits im März. Zum einen lohnt es sich, die Kartoffeln vorzukeimen. Dafür befüllst du Anzuchtschalen, Joghurtbecher oder Eierkartons mit Erde und setzt darin einzeln die Saatkartoffeln. Suche für deine Anzucht einen kühlen und hellen Standort aus, an dem Lufttemperaturen zwischen 10 °C und 15 °C liegen. Warte mit dem Pflanzen ab, bis die Triebe rund 10 cm lang sind.  

Zum anderen bereitest du für eine reiche Kartoffelernte das Gemüsebeet vor, indem du die Erde mit Kompost oder einem spezialisierten organischen Dünger für das Knollengemüse aufwertest. Wenn du Kartoffeln in dein Gemüsebeet im Mai pflanzt, dann setze jede ausgetriebene Kartoffel etwa 10 cm tief in die Erde und halte Abstände von 30 bis 40 cm zwischen den Pflanzen ein. Zur weiteren Pflege gehören Unkrautjäten und Wässern. 

Tipp: Durch das Anhäufen der Kartoffeln verbesserst du die Aussicht auf eine reiche Ernte. Ziehe alle 2 bis 3 Wochen die Erde an der Kartoffelpflanze hoch, sobald diese eine Höhe von rund 20 cm erreicht hat.

7. Radieschen (Raphanus sativus var. sativus)

  • Standort: Sonnig, luftig 
  • Kulturdauer: 3 – 4 Wochen 
  • Mischkultur: Salate, Möhren, Tomaten, Bohnen

Gemüsebeet im Mai – das sind natürlich die aromatisch-würzigen Radieschen. Dieses Knollengemüse wächst schnell, und bereits einen Monat nach der Aussaat ziehst du aus dem Boden deine leckere Salatzutat. Die Radieschen säst du direkt ins Beet. An einem gut ausgeleuchteten Standort drücke die Samen rund 1 cm tief in die lockere und feuchte Erde. Lasse zwischen den Pflanzen 3 bi 5 cm Abstand. Während die frühen Freilandsorten wie „Zlata“ oder „Saxa 3“ du bereits im März gesät und schon geerntet hast, sind im Mai Sommer-Radieschen wie „Riesenbutter“, weiße Radieschen „Eiszapfen“ oder farbenfrohe „Easter Egg“ (auf dem Foto) die richtige Wahl. 

Tipp: Außer regelmäßigem Gießen ist Insekten- und Schneckenschutz bei der Radieschen-Pflege hilfreich.

Bestseller
Radieschen Riesenbutter Samen
1,99 € (0,01 € / stück)
  • Raphanus sativus
  • Radieschensamen
  • Gemüsesamen
  • Saatgut für 250 Pflanzen
Wir erhalten eine Provision, wenn du einen Kauf tätigst, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten für dich entstehen.
04/24/2024 08:54 am GMT

8. Tomaten (Solanum lycopersicum)

  • Standort: Sonnig, warm 
  • Kulturdauer: 12 Wochen 
  • Mischkultur: Basilikum, Petersilie, Radieschen, Spinat, Möhren

Während du vorgezogene Tomaten in einem unbeheizten Gewächshaus bereits im April pflanzen kannst, kommt die Zeit für Tomaten im Gemüsebeet im Mai nach den Eisheiligen. Reichere den Boden mit Kompost an, da Tomaten als Starkzehrer es nährstoffreich lieben. Bereite außerdem für Tomaten eine Rankhilfe vor. Möchtest du übrigens deine Tomaten selbst vermehren, dann suche gezielt nach den samenfesten Sorten. Oder du lässt sich auf neue hybridisierte Tomatensorten ein. 

Die Tomaten sind rund 3 Wochen vor der Pflanzzeit daheim vorzuziehen und zu pikieren. Du kannst aber auch bereits vorgezogene Jungpflanzen kaufen. Halte zwischen den Pflanzen Abstände von rund 50 cm ein und gieße sie ordentlich. Alle 2 Wochen ist Düngung mit Spezialdünger dran, weiterhin sind die meisten Tomatensorten auszugeizen. 

Tipp: Neben den roten Klassikern gibt es noch aparte grüne Tomaten wie „Green Zebra“, die effektvolle „Gelbe Johannisbeere“ oder die nahezu schwarzen Tomaten „Sensual Love“.

9. Zuckermais (Zea mays convar. Saccharata)

  • Standort: Sonne 
  • Kulturdauer: 12 Wochen 
  • Mischkultur: Salate, Radieschen, Gurken, Bohnen

An einem sonnigen Standort fühlt sich diese wärmeliebende einjährige Pflanze wohl. Säe Zuckermais in dein Gemüsebeet im Mai, und zwar erst nach den Eisheiligen. Für eine gute Maisernte ist es sinnvoll, den Boden mit reifem Kompost und Hornmehl anzureichern. Setze die Körner rund 3 cm tief in den Boden. Bei der Aussaat sind 10 – 15 cm Abstände zwischen den Körnern und 50 cm Abstände zwischen den Reihen einzuhalten. Versorge den Zuckermais rund einen Monat nach der Aussaat noch einmal mit Dünger und Hornmehl und jäte regelmäßig das Unkraut. Beim Gießen ist ein gutes Augenmaß notwendig, denn diese Gemüsepflanze darf zwar nicht austrocknen, ist andererseits relativ trockenheitsresistent.  

Tipp: Suche für deinen Zuckermais den Standort so aus, dass die imposanten Pflanzen später dein Gemüsebeet nicht beschatten.

Bestseller
Zuckermais Golden Bantam Samen
1,99 € (0,17 € / stück)
  • Zea mays
  • Zuckermaissamen
  • Gemüsesamen
  • Saatgut Für 12 Pflanzen
Wir erhalten eine Provision, wenn du einen Kauf tätigst, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten für dich entstehen.
04/24/2024 08:56 am GMT

10. Zwiebeln (Allium cepa)

  • Standort: Sonnig, warm 
  • Kulturdauer: 8 – 12 Wochen 
  • Mischkultur: Karotten, Rote Beete, Pastinaken
Übersommern Sie die Tulpenzwiebeln an einem trockenen und luftigen Standort 
Jurga Jot

Nach den Eisheiligen, wenn kein Spätfrost mehr droht, sind Zwiebeln dran. Wenn du vorgezogene Jungpflanzen in dein Gemüsebeet im Mai setzt, dann rechne bereits nach ein paar Wochen mit der ersten Ernte an würzigem grünem Küchenkraut. Falls du aber die Gemüsezwiebeln ernten möchtest, dann musst du länger warten. 

Steckzwiebeln werden unabhängig von der Sorte in Abständen von etwa 10 cm zueinander und rund 20 cm zwischen zwei Reihen gesetzt. Setze die Zwiebeln so tief, dass nur die Spitze zu sehen ist. Zur Pflege deiner Gemüsezwiebeln gehören Unkrautjäten und Gießen. Der Bedarf an Dünger ist bei den Schwachzehrern moderat. Sobald das Laub am Welken ist, kommt auch die Erntezeit. Erst in 3 bis 4 Jahren darfst du an dem gleichen Standort Zwiebeln anbauen. 

Tipp: Wenn du Zwiebeln aussäen statt stecken möchtest, dann ist Ende März der richtige Zeitpunkt.

Fazit – Gemüse im Mai

Im Monat Mai sind diese 10 Gemüsepflanzen an der Reihe, ins Freiland, Hochbeet oder auch in Kübeln gesät zu werden. Berücksichtige unbedingt den Standort, die Abstände und die Pflanztiefe. Neben dem richtigen Zeitpunkt sind verständlicherweise die Bodenaufbereitung und Pflege während der Vegetationszeit für eine reichhaltige Ernte relevant. Vergiss außerdem nicht die Fruchtfolge, denn mehrere Gemüsepflanzen dürfen nur alle paar Jahre an demselben Standort angebaut werden. 

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir sind ein breit gefächertes Team aus Hobbygärtnern und Fachleuten, die sich die Leidenschaft zu Garten und Haushalt teilen. Mit dem Ziel euch hilfreiche Ratgeber, ehrliche Produktreviews und die besten Tipps zur Verfügung zu stellen. Viel Spaß beim Lesen!

Pin It on Pinterest