Startseite Pflege Pflanzenpflege Weihnachtsstern übersommern: Alles zur Pflege über den Sommer

Weihnachtsstern übersommern: Alles zur Pflege über den Sommer

Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) gilt als der Schönste in der Familie der Wolfsmilchgewächse und ziert vor allem rund um die Adventszeit viele deutsche Wohnzimmer. Doch ist die Weihnachtsstimmung vorbei, finden viele dieser herrlichen Topfpflanzen ihr Ende. Das muss nicht sein, denn Sie können sie durchaus unkompliziert über den Sommer pflegen und im kommenden Winter wieder in prächtiger Blüte erstrahlen lassen.

Einfache Pflege mit wichtigen Details

Weihnachtsstern.
Die Erde im Topf der Pflanze sollte humusarm sein.

Wenn Sie Ihren Weihnachtsstern über den Sommer bringen möchten, sind einige Maßnahmen notwendig. Doch eigentlich braucht die Topfpflanze nicht mehr als die übliche Pflege, die Sie ihm auch während der Adventszeit zukommen lassen. Nach dem Abwurf der bunten Hochblätter, was meist im Februar erfolgt, sollten Sie nur mehr wenig Wasser geben. Ab März kann der Weihnachtsstern sogar bis zu vier Wochen komplett trocken stehen.

Da im April die Wachstumsphase neu beginnt, gilt es ab diesem Zeitpunkt wieder auf mehr Bewässerung zu sorgen und sogar das eine oder mal zu düngen. Sollten Sie Ihren Weihnachtsstern zu diesem Zeitpunkt noch immer im gleichen Topf haben, wie Sie ihn gekauft haben, gilt es, diesen jetzt zu wechseln. Denn das Substrat, das sich in den Kauftöpfen befindet, hat oft nicht die beste Qualität. Zu perfekten Übersommerung ist aber genau diese entscheidend.

Achten Sie auf eine Erde im Topf des Weihnachtssterns, die eher humusarm ist. Verwenden Sie am besten Kakteenerde oder aber ein Erde-Sand-Gemisch. Diese geben Sie in einen größeren Topf, der mit einem guten Wasserabzug versehen ist. Beim Umtopfen ist auch der richtige Zeitpunkt gekommen, die Topfpflanze zurückzuschneiden. Das kann durchaus bis auf ein Drittel ihrer Substanz geschehen, vor allem müssen Sie die Hochblätter, aber auch die grünen  Blätter und alle Blüten entfernen. Damit ist gewährleistet, dass der Weihnachtsstern in der kommenden Saison dichter wächst.

Auf den richtigen Standort setzen

Weihnachtsstern im Freien.
Der Weihnachtsstern verträgt keinen Frost.

Eine Euphorbia muss während des ganzen Sommers gut und regelmäßig gegossen werden. Vor allem aber ist der richtige Standort zum Übersommern wichtig. Sie können ihn sogar nach draußen ins Freie geben, bedenken Sie aber, dass die Pflanze nicht unmittelbar der Sonneneinstrahlung bzw. vor allem der Mittagssonne ausgesetzt ist.

Auch Zugluft verträgt sie ganz schlecht, das sollten Sie bedenken, auch wenn ein heller Fensterplatz grundsätzlich ein bevorzugter Standort ist.  Nicht gut geeignet ist dieser allerdings, wenn darunter eine Heizung verbaut ist. Eine durchschnittliche Zimmertemperatur von ca. 20 Grad ist optimal.

Wenn Sie sich entschließen, Ihre Euphorbia während der Sommermonate im Freien zu lassen, ist es wichtig, dass Sie sie vor starken Regengüssen schützen. Wasser sollte der Pflanze nur zugeführt werden, wenn sie trocken ist bzw. die obere Schicht der Erde komplett trocken ist. Stellen Sie den Topf mit dem Weihnachtsstern keinesfalls auf einen Untersetzer, denn sonst kann das überschüssige Wasser nicht ablaufen und es entsteht Staunässe. Das mag ein Weihnachtsstern gar nicht.

Die wunderschöne Topfpflanze mag auch keinen Frost und verträgt ihn nicht. Am liebsten hat sie als Tropengewächs eine Temperatur zwischen 20 und 26 Grad. Sobald es im Freien also kühler wird, sollten Sie die Pflanze zurück ins Haus bringen. Hat es weniger als fünf Grad, geht der Weihnachtsstern ein und ist nicht mehr zu retten. Optimal ist es, wenn Sie ihn bei Temperaturen ab 14 Grad und weniger zurück ins warme Zimmer stellen.

Die Euphorbia blüht im Sommer nicht

Euphorbia in Töpfen.
Euphorbia blüht während der Sommerzeit nicht.

Wundern Sie sich nicht, wenn der Weihnachtsstern nach dem Abblühen und Zurückschneiden keine Blüten mehr entwickelt, sondern einfach grün ist. Dazu können Sie ihn später im Jahr bringen, indem Sie ihm das Tageslicht entziehen. Das sollten Sie allerdings erst ungefähr im Oktober machen, denn damit ist so gut wie klar, dass er während der Vorweihnachtszeit wieder in voller Blüte steht.

Den Weihnachtsstern zu wiederholter Blüte bringen

Weihnachtsstern im Topf.
Der Weihnachtsstern mag es dunkel. Maximal 12 Stunden Licht darf er bekommen, ansonsten bleiben seine Blätter grün.

Ab September bzw. spätestens Oktober können Sie den Weihnachtsstern zur Bildung neuer Blüten anregen. Da er als sogenannte Kurztagspflanze gilt, beginnt er damit erst dann, wenn die Beleuchtungslänge pro Tag weniger als 12 Stunden beträgt. Diesbezüglich hat die Natur ja eigentlich vorgesorgt, da die Tage ab September deutlich kürzer werden und sich damit der Weihnachtsstern von selbst in den Blütemodus begibt.

Stellen Sie Ihre Euphorbia deshalb an einem Platz im Haus auf, der sowohl morgens als auch abends nicht durch ein künstliches Licht beleuchtet wird. Einfacher ist es da, wenn Sie am späten Nachmittag einfach einen passenden Karton über die Pflanze geben, um ihr frühe Dunkelheit zu vermitteln. Knapp zwei Monate später, also passend zur Vorweihnachtszeit, sollte sie dann wieder ihre prächtigen Hochblätter produziert haben.

Wichtig ist, dass der Weihnachtsstern maximal 11 oder 12 Stunden Licht bekommt. Auf keinen Fall mehr, sonst bleiben die Blätter grün.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Ähnliche Beiträge

Nassen Rasen mähen – Geht das?

Nassen Rasen mähen – Geht das?

Das Wetter ist nicht immer optimal für Gartenarbeiten. Schlechtwetterphasen sorgen für trübe Stimmung bei Hobbygärtnern. Zugleich sorgt Regenwetter für ein reges Wachstum der Natur. Insbesondere die Höhe des Rasens zeigt in Kürze eine Veränderung an. Ein regelmäßiger...

mehr lesen

Haus & Garten Profi

Jetzt abonnieren auf

Garten umgestalten? Kostenlose Angebote von Gärtnern in Ihrer Nähe:

ARH_Garten_Banner-160x600-Fragebogen

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Für jeden Kauf erhalten wir eine Provision.

Pin It on Pinterest