Startseite Pflanzen Bodendecker Thymian als Bodendecker: Sorten und Eignung im Überblick

Thymian als Bodendecker: Sorten und Eignung im Überblick

Thymian findet als Heil- und Küchenkraut vermehrt Platz auf unseren Tellern. Doch auch im Außenbereich machen Thymianpflanzen eine gute Figur. In natura lassen sie sich unter anderem auf griechischen Inseln bewundern. Polsterbildend schmücken sie hügelige Landschaften und sorgen für leuchtende Farbtupfer in einer normalerweise kargen Umgebung. Als Bodendecker empfiehlt sich Thymian auch hierzulande. Wir zeigen Ihnen passende Sorten und worauf Sie achten sollten.

Welche Thymian-Sorten eignen sich als Bodendecker

Diese Thymian-Sorten eignen sich besonders als Bodendecker:

  1. Echter Quendel (Thymus pulegioides)
  2. Sand Thymian (Thymus serpyllum) 
  3. Zitronen Thymian (Thymus x citrodorus)
Thymian ist ein weit verbreitetes Heilkraut.
Julitt

Thymian ist pflegeleicht, robust und steht der Trockenheit des Bodens und Hitzeperioden gefestigt gegenüber. An kargen Stellen im Garten können Sie als Bepflanzung dienen. Das hat einen weiteren Vorteil: Thymian ist dank des aufrechten und polsterbildenden Wuchses nicht nur bodendeckend, sondern vertreibt auch Unkraut. Thymian wächst nämlich an Stellen, an denen viele Pflanzen nicht wachsen. Die Ausnahme: Unkraut. Bevor sich Unkraut also an bisher kahlen Stellen bildet, können Sie dort Thymian pflanzen und von den Vorteilen des Heilkrautes profitieren. 

Die einzige Voraussetzung: Sie sollten einen sonnigen Standort wählen. An sehr schattigen Orten geht der Thymian schnell ein. Steingärten sowie sandig lockere Bodenbedingungen empfehlen sich darüber hinaus für die Pflanzung. 

Bei der Auswahl des Standortes sollten Sie zudem bedenken, dass der Thymian zwar trittfest, jedoch nicht überfahrbar ist. So sollte zum Beispiel ein Rasenmäher nicht über das Gewächs rollen. Möchten Sie Thymian beispielsweise auf Rasenflächen ausbringen, können Sie immergrüne Varianten wählen, um den Unterschied zwischen Rasen und Thymian nicht sofort ersichtlich zu machen. Thymian ‘Albus’ bietet sich hierfür an. Beachten Sie hier jedoch, dass der Thymian beim Spielen und Liegen auf dem Rasen leicht kratzig sein könnte.

Echter Quendel (Thymus pulegioides)

Nahhana

Als Halbstrauch erreicht der Bodendecker eine Wuchshöhe von maximal 25 Zentimetern. Teppichbildend wächst er um das Doppelte in die Breite. Anders als die meisten Thymian-Sorten bevorzugt der Echte Quendel keine kalkhaltigen Bodenverhältnisse. Dies ist insbesondere bei der Düngung zu beachten. Vielmehr Pflegeaufwand macht der Echte Quendel nicht. Mittlerweile hat sich Thymian an unsere Wetterbedingungen gewöhnt und gilt als winterhart

Die grünen Blätter des Echten Quendels tragen über den gesamten Sommer wunderschöne Blüten. Von Mai bis September schmücken ihn violette und rosafarbene Blüten, die zusätzlich Bienen in den Garten locken

Sand Thymian (Thymus serpyllum) 

Nador.Virag.An

Auch den Sand Thymian schmücken violette und rosafarbene Blüten. Jedoch nur in den Monaten Juni, Juli und August. Zudem ist der Sand Thymian deutlich kleiner als der Echte Quendel. In der Höhe erreicht er maximal 10 Zentimeter, in die Breite wächst er bis zu 25 Zentimeter. Die Teppiche, die er bildet, sind somit vergleichbar klein. Mit mehreren Pflanzen an einem Standort lassen sich jedoch wundervolle Polsterlandschaften formen. Die Blüten können Sie auch gerne einmal genauer betrachten. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern duften auch angenehm und können sogar auf Ihrem Teller Platz finden.

Zitronen Thymian (Thymus x citrodorus)

Nahhana

Für besonders frische Aromen sorgt der Zitronen Thymian auf dem Speiseteller. Doch auch im Garten ist der Halbstrauch als Bodendecker ein echter Hingucker. Die ovalen Blätter changieren zwischen hell- und dunkelgrünen Schattierungen. Zusätzlich schmücken die Blüten den Zitronen Thymian zwischen Juli und August. 

Anders als die anderen beiden Sorten wächst der Zitronen Thymian sehr kompakt und buschig heran. Einen Durchmesser von insgesamt 30 Zentimeter kann er erreichen. Die Polster wirken so besonders dicht und füllig. 

7 Pflegetipps für den Thymian als Bodendecker 

EQRoy

Thymian ist in der Pflege recht genügsam. Gartenbesitzer sollten dennoch bestimmte Pflegearbeiten nicht vernachlässigen. Auch Fehler können bei der Pflege schnell passieren und das Wachstum des Thymians negativ beeinflussen. Wenn Sie diese sieben Tipps berücksichtigen, haben Sie gute Chancen, dass der Thymian langfristig Ihren Außenbereich schmückt:

  1. Wählen Sie magere Bodenverhältnisse und sonnige Standorte für die Pflanzung im Frühjahr
  2. Mischen Sie die Pflanzerde immer mit Sand und Kies, um die Durchlässigkeit zu gewährleisten. 
  3. Der Pflanzabstand sollte mindestens 25 Zentimeter zwischen den Pflanzen betragen
  4. Die Teilung des Thymians im Frühjahr verbessert die Form
  5. Thymian wird stets vor der Blüte geschnitten
  6. Organische Düngemittel wie Hornspäne bieten sich für die optionale Düngung an
  7. Der Thymian benötigt kaum Wasser

Zuletzt: Thymian begeistert nicht nur Menschen, sondern lockt auch Bienen in den Garten. Aus diesem Grund sind mit Thymian bewachsene Inseln auch häufig für ihren Thymian-Honig bekannt. Nutzen Sie Thymian als Bodendecker, bedeutet dies jedoch gleichermaßen, dass Sie sich vor Stacheln in Acht nehmen sollten. 

Lipatova Maryna

Fazit

Thymian eignet sich hervorragend als Bodendecker und ist dabei relativ pflegeleicht. Je nach der zu bepflanzenden Stelle und je nach gewünschter Optik können Sie einen oder sogar mehrere Thymian-Sorten in Ihrem Garten anpflanzen. Nicht nur sind die Blüten des Thymians ein Hingucker, mit der Pflanze lassen sich auch Bienen in den eigenen Garten locken.

FAQ

Welche Thymian-Sorten eignen sich als Bodendecker?

Als Bodendecker eignet sich der Echter Quendel (Thymus pulegioides), der Sand-Thymian (Thymus serpyllum) und der Zitronen-Thymian (Thymus x citrodorus). Alle drei Sorten unterscheiden sich in Größe, Aussehen und Geschmack.

Wie muss die Erde zum Anpflanzen von Thymian beschaffen sein?

Die Pflanzerde muss immer mit Sand und Kies gemischt sein, um die Durchlässigkeit zu gewährleisten. 

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page
aawp_table
project

Beliebte Beiträge

Jetzt abonnieren auf

Pin It on Pinterest