Startseite Pflege Gartenpflege Unkrautvernichter – Garantiert NIE WIEDER Unkraut im Garten
Werbung

Unkrautvernichter – Garantiert NIE WIEDER Unkraut im Garten

Sie wollen das Unkraut in Ihrem Garten ein für alle Mal mit Hilfe von Unkrautvernichtern loswerden? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen kurz und prägnant, was die besten Unkrautvernichter und die besten Methoden zur Vernichtung von Unkraut in Ihrem Garten sind.

Generell gilt: Je früher man das unliebsame Unkraut beseitigt, desto größer ist die Chance, ein großflächiges Wuchern und eine erhebliche Ausbreitung zu vermeiden. Es gibt hierbei zahlreiche Unkrautvernichter, die von chemischen Mitteln, über substanzfreies Jäten bis hin zu umweltfreundlichen Alternativen reichen.

Alle Unkrautvernichter auf einen Blick

MethodeKategorieBesonderheiten
MulchenOrganische UnkrautvernichterBesonders für Beete geeignet
BodendeckerOrganische UnkrautvernichterBesonders für Beete geeignet
Regelmäßig Rasen düngenOrganische UnkrautvernichterGesunder Rasen gibt Unkraut keine Chance
Regelmäßig Rasen mähenOrganische UnkrautvernichterGesunder Rasen gibt Unkraut keine Chance
Heißwasser-Hochdruckreiniger Thermische UnkrautvernichterBesonders für Terrassen & Wege geeignet
Heißes Wasser Thermische UnkrautvernichterBesonders für kleine Steinflächen geeignet
AbflammenThermische UnkrautvernichterBesonders für Einfahrten & Wege geeignet
Fugen auskratzenMechanische UnkrautvernichterBesonders für Terrassen & Wege geeignet
Unkraut JätenMechanische UnkrautvernichterFür alle Arten von Unkraut geeignet
Chemie (z.B. Glyphosat)Chemische UnkrautvernichterSchädlich für viele Pflanzen & Tiere
Unterschiedliche Unkrautvernichter Methoden vorgestellt

Bei der Unkrautvernichtung ist eine Sache besonders wichtig: Es gibt keine Wundermittel. Je nachdem, wo das Unkraut entfernt werden soll, empfehlen sich unterschiedliche Unkrautvernichter. Während sich zum Beispiel die Anwendung von thermischen Unkrautvernichtern für Terrassen und Wege mit Fugen besonders anbieten, wären diese für Rasenflächen und Beete absolut ungeeignet. Im Folgenden stellen wir Ihnen deshalb unterschiedlichste Methoden aus unterschiedlichsten Unkrautvernichter-Kategorien vor und empfehlen Ihnen jeweils die besten Unkrautvernichter für den jeweiligen Zweck.

Werbung

Unkrautvernichter im Rasen benutzen: Anwendungshinweise

Aitana fotografia Wenn Sie Unkrautvernichter verwenden, dann sollten Sie auf die richtige Schutzkleidung achten.

Unkrautvernichter, die chemischen Inhaltsstoffe beinhalten, sollten mit Vorsicht gespritzt oder gegossen werden. Schutzkleidung ist stets anzuziehen. Hierzu zählen lange Kleidung, ein Augenschutz und Handschuhe. Die Wirkstoffe können ätzend sein und Augen oder Haut stark reizen. Nach der Anwendung sollten Sie die Kleidung direkt separat waschen und die Hände gut waschen. Bitte nutzen Sie die Gefäße, die Sie für das Anmischen des Unkrautvernichters genutzt haben, auch immer nur für den Unkrautvernichter. Trotz mehrmaligen Ausspülens können Bestandteile des Herbizids noch in den Behältnissen vorhanden sein. Das könnte anderen Pflanzen und Tieren erheblichen Schaden zuführen.

1. Rasen auf die Anwendung vorbereiten

Bevor Sie das Herbizid anwenden, können Sie zunächst den Rasen vorbereiten. Ein vorheriges Rasenmähen ist ebenso sinnvoll, wie das Vertikutieren. Beim Vertikutieren lockern Sie den Rasen auf und ermöglichen so ein noch besseres Eindringen des Herbizids. Weiterhin können Sie kleine Unkrauttriebe entfernen. Achten Sie jedoch, einen Großteil der Blattmasse noch stehenzulassen. Diese benötigen Sie, damit das Mittel auch gut in das Unkraut eindringt.

2. Witterungsbedingungen beachten

Der optimale Zeitraum für das Ausbringen von Unkrautvernichter liegt zwischen dem Frühjahrsmonat April und dem Spätsommermonat September. Voraussetzung für eine korrekte Anwendung sind Temperaturen, die auch in der Nacht die 10 Grad Marke nicht überschreiten. Zudem sollten die Temperaturen nicht über 20 Grad liegen. Der Boden darf gerne etwas feucht sein, doch auch trockene Böden sind in Ordnung. Um den Rasen schnell wieder betreten zu dürfen, empfiehlt sich die Verwendung in Trockenperioden. So trocknet das Herbizid schnell an und der Rasen kann wieder zum Entspannen oder Spielen genutzt werden.

Werbung

3. Unkrautvernichter richtig dosieren

Um die Effektivität des Unkrautvernichters zu gewährleisten, sollten Sie das Düngemittel immer exakt nach Packungsbeilage dosieren und das passend zur Größe Ihrer Rasenfläche. Während zu viel Produkt dazu führen könnte, dass auch der Rasen zerstört wird, würde eine geringere Dosierung die Wirksamkeit des Pflanzenschutzmittels stark beeinträchtigen. Um Erfolge zu sehen, sollten Sie es somit mit den Empfehlungen des Herstellers genau nehmen und das Mittel 1:1 anmischen.

Am einfachsten gelingt die Anwendung von Unkrautvernichter mit einer feinen Gießbrause. So verteilt sich der Unkrautvernichter gut und wohldosiert. 

Übrigens: Es ist zudem zu empfehlen, Unkrautvernichter nicht auf jungem Rasen anzuwenden. Zum einen ist der Rasen noch nicht robust genug, um dem Unkrautvernichtungsmittel standzuhalten und zum anderen entsteht in dieser Zeit kaum Unkraut im Rasen.

4. Den Rasen nach der Anwendung nicht betreten

Nach der Anwendung der Unkrautvernichter benötigt der Rasen Ruhe. Diese ist nicht nur wichtig für die Wirksamkeit, sondern auch für den Schutz von Mensch und Tier. Bevor das Herbizid nicht vollständig getrocknet ist, sollten Sie und Ihre Vierbeiner den Rasen nicht betreten. Bestenfalls mähen Sie den Rasen ca. 10 Tage nach der Anwendung einmal und betreten erst dann ohne Gummistiefel wieder die Rasenfläche.

Nach der Anwendung des Unkrautvernichters können auch Lücken im Rasen entstehen. Diese können Sie mit neuen Rasensamen direkt ausbessern. Nach der Aussaat können Sie den Rasen gut angießen und können sich schon bald über einen gesunden Rasen freuen.

Die besten 5 Rasen-Unkrautvernichter im Überblick

Für die Bekämpfung von Unkraut im Rasen kommen verschiedene Produkte infrage. Sie alle haben gemein, dass die Vernichtungsmittel chemisch sind. Mit Unkrautvernichter sollte somit sparsam umgegangen werden, da diese dem Boden und der Umwelt schaden können. Die Unkrautvernichter unterscheiden sich zunächst im Lösungsmittel. So helfen nicht alle Unkrautvernichter gegen die gleichen Arten von Unkraut. Für Moosbefall ist beispielsweise ein anderes Lösungsmittel anwendbar als für Unkraut wie Klee oder Löwenzahn.

Wir zeigen Ihnen fünf Unkrautvernichter für den Rasen, die sich lohnen:

1. COMPO Rasenunkraut-Vernichter

Der COMPO Rasenkraut-Vernichter kann Unkraut auf einer Rasenfläche von bis zu 1200 Quadratmetern entfernen. Der Unkrautvernichter gilt als bienenfreundlich und entfernt das Unkraut bis auf die Wurzeln, ohne den Rasen selbst zu schädigen. Aufbewahren sollten Sie das Herbizid nicht länger als ein Jahr. Sie können das Produkt daher in verschiedenen Größen bestellen, um die Dosierung direkt auf den eigenen Bedarf abzustimmen. Das Rasenherbizid hilft gegen die Unkraut-Arten Gundermann, Ehrenpreis, Braunelle, Löwenzahn, Sauerklee und Gänseblümchen. Sowohl zum Gießen als auch Spritzen ist der Vernichter geeignet.

Angebot
COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro (Nachfolger Banvel M), Unkrautvernichter für schwer bekämpfbares Unkraut, Konzentrat, 400 ml (400 m²)
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur wurzeltiefen Bekämpfung von Unkräutern im Rasen wie Löwenzahn, Gundermann, Ehrenpreis, Braunelle, Sauerklee oder Gänseblümchen, Auch gegen schwerbekämpfbare Rasenunkräuter wirksam
  • Für einen gesunden und unkrautfreien Rasen: Wirkung über das Blatt bis in die Wurzeln ohne den Rasen zu schädigen dank innovativer Kombination aus 4 Wirkstoffen, Behandlung auch von blühenden Unkräutern, Nicht bienengefährlich
  • Einfache Handhabung: Anwendung zum Spritzen (50 ml in 5 L Wasser für 50 m²) oder Gießen (10 ml in 10 L Wasser für 10 m²), Ausbringung der Spritz- bzw. Gießbrühe 5 Tage nach dem Rasenschnitt auf dem trockenen Rasen, Keine Anwendung bei Regen oder Frost

2. Celaflor Rasen-Unkrautfrei Weedex

Die Wirkung vom Rasen-Unkrautfrei Vernichter von Celaflor ist ähnlich zu beschreiben. Das Konzentrat ist sowohl zum Gießen als auch Spritzen geeignet und hilft gegen 40 Unkraut-Arten. Dazu zählen Löwenzahn, Schafgarbe, Weißklee, Disteln und Vögelknöterisch. Es wirkt wurzeltief und entfernt Blätter als auch Wurzeln des Unkrauts. Dabei geht es rasenschonend vor und kann daher laut Hersteller auch auf jungem Rasen Anwendung finden.

Angebot
Celaflor Rasen-Unkrautfrei Weedex, Unkrautvernichter zur Bekämpfung von Unkräutern im Rasen, 400ml Konzentrat
  • Zum Geßen und Spritzen mit sehr breiter Wirkung über Wurzel und Blatt - Nicht bienengefährlich
  • Die Wirkstoffformulierung besteht aus vier Wirkstoffen - für eine breite und effektive Anwendung selbst gegen schwer bekämpfbare Unkräuter
  • Bekämpft mehr als 40 Unkraut-Arten wie Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich, Gundermann, Fingerkraut, Schafgarbe, Wegerich, Distel, uvm.

3. Roundup Express Unkrautfrei

Der Roundup Express Unkrautvernichter gilt als extrem effektiv. Bereits nach ein bis drei Stunden sollen erste Erfolge sichtbar sein. Bei der Formulierung des Produkts wird auf das in der Kritik stehende Glyphosat verzichtet. Darüber hinaus ist das Produkt nicht gefährlich für Bienen und die Wirkstoffe zersetzen sich schnell im Boden zu Mikroorganismen. Mit dem Unkrautvernichter können Sie auch gegen Moosbefall vorgehen. Darüber hinaus hilft es gegen gängige Unkraut-Arten wie Löwenzahn, Gundermann und Klee und kann auch auf Holzgewächsen angewendet werden. Dank des praktischen Sprühmechanismus gelingt die Anwendung schnell und einfach.

Roundup Express Unkrautfrei, Unkrautvernichter, zur Bekämpfung von Unkräutern, Gräsern und Moos, 1 Liter Sprühflasche
  • Anwendungsfertiges Spray zur Unkrautbekämpfung mit schnell sichtbarer Wirkung bereits nach 1 Stunde
  • Unkrautvernichter mit Expresswirkung über das Blatt der Pflanzen - Wirkung setzt bereits bei geringen Temperaturen ein - ohne Glypohosat
  • Gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter und Gräser auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen, unter Obstgehölzen und Ziergehölzen, sowie gegen Moos

4. Protect Garden Universal-Rasenunkrautfrei

Das Konzentrat von Protect Garden kann dank des enthaltenen Dosierbehältnisses leicht dosiert werden und kann sowohl als Spritzmittel als auch in Kombination mit Wasser gegen Unkraut helfen. Während das Konzentrat schnell die Blätter des Unkrauts entfernt, werden die Wurzeln dank der Langzeitwirkung des Produkts systematisch abgebaut. Zudem gilt der Unkrautvernichter als bienenfreundlich und rasenschonend. Lücken, die durch die Vernichtung des Unkrauts im Rasen entstehen, können mit einer Aussaat schnell geschlossen werden.

Angebot
PROTECT GARDEN Universal-Rasenunkrautfrei Loredo Quattro Rasen-Unkrautvernichter gegen hartnäckige Unkräuter mit 4-fach Wirkung, 400 ml
1.775 Bewertungen
PROTECT GARDEN Universal-Rasenunkrautfrei Loredo Quattro Rasen-Unkrautvernichter gegen hartnäckige Unkräuter mit 4-fach Wirkung, 400 ml
  • vielseitig - Loredo Quattro von Protect Garden bekämpft mehr als 40 Unkraut-Arten auf Rasenflächen wie Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich, Gundermann, Fingerkraut, Schafgarbe, Wegerich, Distel, Ehrenpreis, Hornkraut uvm.
  • hochwirksam - mit der Kraft von vier Wirkstoffen wirkt Loredo Quattro systemisch gegen das oberirdirsche Unkraut durch wurzeltiefe Langzeitwirkung und hindert aufkommende Keimlinge im Boden am erneuten austreiben.
  • flexibel - das ergiebige Konzentrat kann sowohl als Spritzmittel als auch im Gießverfahren angewendet werden. Darüber hinaus ist Loredo Quattro sehr rasenverträglich. Eine schnelle Neuaussaat nach der Behandlung ist möglich.

5. Terra Domi Rasenunkrautvernichter

 Die Rasenunkrautvernichter von Terra Domi sind sehr stark konzentriert. Zum Spritzen oder Gießen können Sie den flüssigen Unkrautvernichter im Verhältnis 1:1000 verdünnen. Mit diesem Produkt sollte somit sehr vorsichtig umgegangen werden, um Unkraut schonend zu entfernen. Im richtigen Mischverhältnis gilt das Produkt als bienenfreundlich und rasenschonend. Das Herbizid entfernt sowohl Wildpflanzen als auch schwer zu bekämpfende Unkraut-Arten. Unter anderem entfernt es Wicken, Windenknöterisch, Hahnenfuß, Sauerampfer, Gänsefuß, Fingerkraut und Gundermann. Gegen Moos oder Giersch hilft es jedoch nicht.

Terra Domi 4x500ml Rasenunkrautvernichter für bis zu 2400 m² Rasenfläche, Referenzmittel: Dicotex stark gegen übliche Unkräuter & schwer bekämpfbare Arten, Herbizid für den perfekten Garten
  • Für den perfekten englischen Garten: Der Unkrautentferner hilft Ihnen dabei, ohne mühseliges Rupfen und Jäten, einen makellos sauberen, strapazierfähigen Rasen zu kultivieren und auch hartnäckige Unkräuter von der Grasfläche zu entfernen.
  • Hinweis: Das Konzentrat entfernt eine Vielzahl breitblättriger Unkräuter, trotzdem ist es durch die abgeschwächte Intensität der einzelnen vier Wirkstoffe sehr gut verträglich und nicht bienengefährlich – für Rasenflächen, Sportanlagen und öffentliche Grünflächen.
  • Wirksam & stark: Das Herbizid befreit Ihren Garten schnell und effektiv nicht nur von gängigen Wildpflanzen wie Löwenzahn, Gänseblumen und Klee, sondern entfernt auch ausdauernde Arten wie Ehrenpreis und Ampfer zuverlässig.

Die besten Unkrautvernichter Hausmittel

Entgegen der häufig verbreiteten Annahme ist die Verwendung von klassischen Hausmitteln als Unkrautvernichter in den meisten Fällen völlig ungeeignet und bei konkreten Produkten sogar gesetzlich untersagt. Im Folgenden wollen wir Ihnen trotzdem ein paar Hausmittel aufzeigen, die sich für das Entfernen von Unkraut eignen können.

1. Essig und Salz als Unkrautvernichter

Hartnäckig hält sich die Theorie, ideale Unkrautvernichter Hausmittel wären Essig und Salz. Sie gelten nach wie vor als chemiefreie und sogar umweltfreundliche Möglichkeit der Beseitigung von unerwünschten Pflanzen.

Faktisch sorgen diese Produkte jedoch für eine Versalzung beziehungsweise Übersäuerung des Bodens und führen langfristig durch einen Abfall des pH-Wertes zu einer Schädigung der Bodensubstanz. Auch für Pflanzen ist zu viel Salz stark schädlich. Aufgrund der inakzeptablen Abbaumöglichkeit dieser Substanzen hat der Gesetzgeber den Einsatz von Essig und Salz untersagt und sie als nicht erlaubte Pflanzenschutzmittel deklariert. 

In einem Urteil von 2017 hat das Oberlandesgericht Oldenburg dies allerdings wieder revidiert und festgestellt, dass Essig und Salz keine Pflanzenschutzmittel sind. Beim Einsatz von Essig und Salz befindet man sich also in einer rechtlichen Grauzone.

Werbung

2. Zitronensäure als Unkrautvernichter

Bei Zitronensäure verhält es sich ähnlich wie bei Essig und Salz. Zwar kann die einmalige Anwendung gegen Unkraut Erfolg haben, jedoch werden Sie dem Unkraut mit diesem Hausmittel auf keinen Fall Herr werden. Die Zitronensäure sorgt auch hier für eine Übersäuerung des Bodens und einen langfristigen Abfall des pH-Wertes. Damit wird die Bodensubstanz grundlegend geschädigt und Sie werden sich nach regelmäßigen Anwendungen deutlich schwerer tun, einen schönen und gesunden Rasen oder gesunde Pflanzen im Beet zu haben.

Sollten Sie Zitronensäure als Unkrautvernichter einmalig nutzen wollen, dann sollten Sie folgendes Zitronensäure Unkrautvernichter Mischverhältnis nutzen:

Füllen Sie einfach Zitronensaft (keine reine Zitronensäure) in eine Sprühflasche und sprühen Sie dies direkt auf die Pflanzen.

3. Brennesseljauche

Was gibt es praktischeres, als einen Unkrautvernichter aus einem vermeintlichen Unkraut herzustellen? Stellen Sie dazu einfach eine Brennnesseljauche her. Dazu füllen Sie einfachen einen Behälter mit ca. 10 Litern Wasser und fügen 1kg Brennnessel hinzu. Das ganze lassen Sie nun 2-3 Wochen bei geschlossenem Deckel gären. Sobald die Jauche fertig ist, können Sie diese direkt auf das Unkraut sprühen. Gleichzeitig können Sie die Brennnesseljauche auch als Dünger für unterschiedliche Pflanzen verwenden.

4. Kartoffel- oder Nudelwasser

Alternativ kann auch heißes Nudel- oder Kartoffelwasser als Unkrautvernichter Hausmittel genutzt werden. Hierzu schütten Sie einfach das heiße, kochende und stärkehaltige Wasser nach dem Nudel- oder Kartoffelkochen auf die Pflanzen. Wahrscheinlich würde auch nur kochendes Wasser dazu führen, dass das Unkraut abstirbt, allerdings verstärkt die im Wasser enthaltene Stärke diesen Effekt noch einmal. Der Vorteil diese Methode ist klar, sie wirkt unmittelbar. Allerdings ist die Wirkung nicht besonders nachhaltig und das Unkraut wird nach kürzester Zeit wieder sprießen.

5. Backpulver

Auch mit Backpulver als Unkrautvernichter wurde bereits gute Erfahrung gemacht. Dies wird über das Gießwasser verabreicht. Dazu werden einfach ein paar Päckchen (ca. 2-5 Stück) mit dem Wasser einer Gießkanne vermischt. Danach wird das Backpulver-Gießwasser einfach auf das Unkraut gegossen. Anders als bei dem kochenden Wasser zuvor, ist die Wirkung allerdings nicht unmittelbar, sondern muss mehrere Male wiederholt werden, bevor sich ein Erfolg einstellt.

Organische Unkrautvernichter

Organische Methoden der Unkrautvernichtung sind in erster Linie vorbeugender Natur. Sie setzen ein noch bevor das Unkraut entstanden ist und sorgen dafür, dass die Bedingungen für eine Entfaltung der unerwünschten Pflanzen gar nicht erst gegeben sind. 

1. Mulchen 

Richtig Mulchen hilft gegen Unkraut im Rasen
Maria Evseyeva Durch richtiges Mulchen können Sie der Entwicklung von Unkraut entgegenwirken

Eine der besten Maßnahmen gegen Unkraut ist das sogenannte Mulchen. Dies bezeichnet das Bedecken des Bodens mit einer Mulchschicht, um ein Ansiedeln von unerwünschten Pflanzen zu verhindern.

Mulch besteht aus organischen Materialien, beispielsweise Kompost, Laub, zerkleinerte Rinde oder Grünschnitt. Organischer Mulch ist in der Lage sich mit der Zeit zu zersetzen und man gibt ihn meist in getrocknetem Zustand auf den Boden.

Vorher muss man den Boden jedoch sehr gut vorbereiten und düngen, da eine mulchbedeckte Fläche schwerer zu bearbeiten ist. Ein angenehmer Nebeneffekt ist der geringere Wasserbedarf des Bodens, weil die Mulchschicht ein Austrocknen verlangsamt.

Werbung

2. Bodendecker gegen Unkraut

Gegen Unkraut können natürlich auch Pflanzen helfen, die das Unkraut vertreiben. Wir haben zu diesem Zweck einen umfangreichen Beitrag verfasst, der Ihnen die 15 besten Bodendecker gegen Unkraut zeigt. Diese halten garantiert Unkraut fern und es gibt Auswahl für unterschiedlichste Standorte. Die Bodendecker sind im Einzelnen:

2.1. Für sonnige Standorte

2.2. Für halbschattige Standorte

2.3. Für schattige Standorte

3. Rasen Düngen 

Vor allem bei Unkraut im Rasen empfehlen sich vorbeugende Maßnahmen, die dafür sorgen, dass Unkraut gar nicht erst entsteht. Hierzu ist die Herstellung optimaler Wachstumsbedingungen für den Rasen entscheidend, denn Unkraut ist besonders widerstandsfähig und kann deshalb so gut gedeihen.

Wenn jedoch dafür gesorgt wird, dass Gras ideale Möglichkeiten für ein robustes Wachstum hat, sind dies die besten Voraussetzungen, um unerwünschte Pflanzen fernzuhalten. Unkraut im Rasen lässt sich vermeiden, wenn das Gras dicht und lückenlos wachsen kann und vor allem nicht allzu kurz gemäht wird. Der Einsatz von organischem Dünger ist hierbei hilfreich in Verbindung mit einer guten Samenqualität für den Rasen. 

Angebot
WOLF-Garten - Natura Bio Rasendünger für 280 m² NR 18,9
  • Gute Anfangs- und natürliche Langzeitwirkung
  • Der Rasen kann sofort nach der Anwendung genutzt werden
  • Material: granulat

4. Rasen regelmäßig und richtig mähen

Den Rasen richtig zu mähen hilft Unkraut vorzubeugen
shablovskyistock Den Rasen richtig zu mähen hilft dabei Unkraut zu vermeiden

Auch wenn ein nicht zu kurz gehaltener Rasen sinnvoll ist, muss dennoch ein regelmäßiger Zuschnitt erfolgen. Dadurch bleibt das Gras gesund und die Grasnarbe strapazierfähig. Als Richtwert für eine geeignete Grashöhe gelten etwa fünf Zentimeter.

Bei deutlich unter vier Zentimetern hat Unkraut beste Bedingungen sich zu entfalten. Die zuverlässige und kontinuierliche Gartenpflege ist nicht nur für Beete wichtig, sondern ganz besonders auch für das Rasenstück. Unkraut kann durch regelmäßiges Mähen dadurch in der Regel sehr stark eingeschränkt werden.

Wählen Sie hier am besten einen Rasenmäher mit verstellbarer Schnitthöhe (die Anschaffung eines solchen Mähers lohnt sich übrigens generell fast immer). Eine breite Auswahl gibt es zum Beispiel hier.

Wussten Sie: Sie können diesen Beitrag auch als Video ansehen

Thermische Unkrautvernichter

Thermische Unkrautvernichter basieren auf dem Einsatz von Wärme. Hierbei geht es darum, das Unkraut durch Hitze zu schwächen beziehungsweise zerstören und dabei auch auf eine komplexe Tiefenwirkung zu setzen. Die Pflanzen sollen nicht nur an der Oberfläche, sondern bis in die Tiefe hinein geschädigt werden.

Dies beinhaltet beim heißen Wasser zusätzlich ein Absterben der Pflanzenwurzel, was ein erneutes Wachstum verhindert. Die hohen Temperaturen zerstören die Pflanzenzellen. Das Unkraut stirbt ab und man fegt es am besten einfach weg.

Werbung

1. Heißwasser-Hochdruckreiniger 

Mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger können Sie gegen Unkraut auf gepflasterten Flächen vorgehen!
Ronald Rampsch Hier sehen Sie einen speziellen Heißwasser-Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger sind sowohl für kleine als auch große Flächen geeignet, je nach Leistungsfähigkeit des Produktes. Die Geräte kommen in der Regel bei Bodenplatten zum Einsatz, beispielsweise Terrassenböden, Gehwegplatten oder auch gefliesten Garageneinfahrten. Auch unter einer Terrassenüberdachung hat man häufig mit einem Hochdruckreiniger ein gutes Mittel bei der Hand. Ihre Umweltbelastung ist minimal bei gleichzeitiger hoher Wirkung.

Ich empfehle hier den Hochdruckreiniger K2 Full Control Home inkl. Flächenreiniger von Kärcher.

Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Full Control Home (Druck: 20-110 bar, Fördermenge: 360 l/h, Flächenreiniger T 150, Reinigungsmittel, 2x Strahlrohr, Hochdruckpistole)
  • Enthält Full Control Click Vario Power Strahlrohr mit vordefinierten Druckstufen passend zu Ihrem Reinigungsobjekt und separate Dreckfräse
  • Halterungen für Hochdruckpistole, Kabel und Zubehöre ermöglichen einfaches und platzsparendes Verstauen
  • Leicht und mobil dank Rädern und ausziehbarem Griff

2. Heißes Wasser 

Wer die Wirkung von heißem Wasser als Unkrautvernichter zunächst testen möchte oder nur sehr kleine Steinflächen zu versorgen hat, kocht Wasser auf und wendet es bei den Fugen an. Der Effekt ist vergleichbar, jedoch eignet sich diese Methode aufgrund der kleinen Nutzungsmengen nur für ein sehr begrenztes Areal.

Werbung

3. Abflammen 

Eine weitere thermische Option bietet das sogenannte Abflammen. Hierbei entfernt man das Unkraut unter Zuhilfenahme eines Gasbrenners durch Verbrennen der Pflanzen aus den Fugen. Die Wurzeln des Unkrauts bleiben bei dieser Methode allerdings erhalten. Eventuell muss man das Unkraut zu einem späteren Zeitpunkt also noch einmal vernichten.

GLORIA Thermoflamm bio Professional, Unkraut- und Flächenbrenner
  • Flammtemperatur bis 1.000 Grad C
  • Für große Flächen
  • Zum Anschluss an eine Druckgasflasche

Mechanische Unkrautvernichter

Die mechanische Unkrautvernichtung sieht den Einsatz von Werkzeugen vor. Es geht prinzipiell um eine manuelle Beseitigung ohne die Zuhilfenahme von Substanzen. 

1. Fugen auskratzen

Fugenkratzer als Unkrautvernichter
Miriam Doerr Martin Frommherz Ein Fugenkratzer hilft gegen Unkraut in Fugen auf der Terrasse oder in der Einfahrt

Besonders störend ist Unkraut, das sich in den Fugen der Bodenplatten einnistet. Dies kommt sowohl bei Terrassenböden als auch im Bereich der Gehwegplatten vor. Wenn der Befall noch im überschaubaren Bereich liegt, leistet ein Fugenkratzer gute Dienste. 

Gardena combisystem-Fugenkratzer-Aktion: Unkrautkratzer zum Entfernen von Moos und Unkraut, beidseitig geschliffene Messer, Korrosionsschutz, rostfrei, ergonomische Handhabung (3001-20)
  • Saubere Mauerkanten und Plattenfugen: Die beidseitig geschliffenen Messer entfernen effizient Moos, Unkraut und Gras von Mauerkanten und Plattenfugen
  • Flexibel verlängerbar: Die combisystem-Geräte können mit jedem beliebigen combisystem-Stiel verwendet werden, dafür wird die Weichkunststoff-Schraube am Handgriff gelöst, ein anderer Stiel aufgesetzt und festgeschraubt
  • Ergonomische Handhabung: Durch den ergonomisch geformtem Griff mit Weichkomponente liegt das Gerät sehr gut in der Hand und das abgewinkelte Griffende verhindert das Abrutschen der Hand

2. Unkraut vernichten durch Jäten 

Wenn sich Unkraut erstmal verbreitet hat, hilft meist nur Jäten
effective stock photos Wenn sich Unkraut erstmal verbreitet hat, hilft meist nur Jäten

Eine Faustregel besagt, dass Unkraut nach Möglichkeit vor der Bildung von Samen beseitigt wird, damit die Verbreitung möglichst eingegrenzt wird. Ist es allerdings schon zu spät, hilft meist nur radikales entfernen durch Jäten. Die Entsorgung sollte aber keinesfalls über den Kompost erfolgen, damit der Unkrautsamen sich nicht weiter verteilen kann.

Das Jäten gehört zu den effektivsten, aber auch aufwendigsten Methoden der Unkrautvernichtung. Es ermöglicht ein umsichtiges Entfernen inklusive der zugehörigen Pflanzenwurzel und sorgt so für ein langfristig unkrautfreies Areal. Für die Entfernung sind beispielsweise eine Hacke oder auch eine Grabekralle geeignet.

Angebot
Gartenkralle Mini Set, Blue, Yellow, Gold
  • Set besteht aus: Gartenkralle Gold + Gartenkralle Mini
  • Verbessert die Wasser- und Nährstoffaufnahme des Bodens
  • Besonders vorteilhaft bei Einsätzen an engen Stellen

Chemische Unkrautvernichter

FrankHH Chemische Unkrautvernichter sind meist äußerst schädlich für Tiere und Umwelt

Beim Thema chemischer Unkrautvernichter scheiden sich die Geister. Naturschutzverbände – und auch wir hier bei Haus & Garten Profi – sind der Ansicht, dass Pestizide beim Unkraut vernichten im heimischen Garten nichts verloren haben. Dennoch erwähnen wir sie der Vollständigkeit halber natürlich in diesem Beitrag.

Chemische Unkrautvernichter sind zwar in der Regel zuverlässig bei der Vernichtung von Unkraut, gelten jedoch als problematisch für Tiere und Umwelt. Darüber hinaus zerstören sie häufig nicht nur das Unkraut, sondern auch die Nutzpflanzen und können bei unsachgemäßer Anwendung toxisch bei Kindern und Tieren wirken. Für kleine Hobbygärten empfehlen wir keine chemischen Maßnahmen.

Hinweise zur Anwendung 

Es gibt im Fachhandel eine große Anzahl an chemischen Produkten, die in der Regel mehrere Wirkstoffe vereinen, um eine möglichst umfassende Wirkung zu erreichen.

Die Produkte sind meist flüssig und werden wahlweise mit einer Gießkanne oder alternativ einem Drucksprüher verteilt. Es ist sinnvoll, sich im Fachhandel beraten zu lassen, welches Produkt für den jeweiligen Bereich im Garten geeignet ist.

Es besteht die Gefahr, dass benachbarte Pflanzen ebenfalls zu Schaden kommen. Bei Einzelpflanzen wird darüber hinaus davon abgeraten die Wirkstoffe zu versprühen. Stattdessen werden einzelne Pflanzenblätter bestrichen, um ein Ausbreiten auf Nachbarpflanzen zu verhindern.

Bei allen befestigten Flächen des Gartens sind die erheblichen einschränkenden gesetzlichen Regelungen zu berücksichtigen. Die Pflanzenschutzgesetzgebung untersagt hier grundsätzlich den Einsatz chemischer Mittel. 

Werbung
Angebot
GLORIA Drucksprüher prima 5 | Gartenspritze/Sprühgerät für den Pflanzenschutz | 5 L Füllinhalt | Verstellbare Messingdüse
  • DER KLASSIKER: Handlich, praktisch, preiswert – das 5 Liter fassende Drucksprühgerät prima 5 eignet sich hervorragend für die Pflanzenpflege und den Pflanzenschutz im heimischen Garten und ist der Bestseller unter den Sprühgeräten von GLORIA
  • GUTE SPRÜHERGEBNISSE: Mit der leistungsstarken Kunststoffpumpe kann ein Betriebsdruck von bis zu 3 bar erzeugt werden. Für maximale Sicherheit ist das Modell zudem mit einem integrierten Sicherheitsventil ausgestattet. Die Messing-Lanze mit verstellbarer Messing-Düse ist robust und lässt Sie das Sprühbild individuell anpassen
  • BEQUEME ANWENDUNG: Dank des Trageriemens, den Sie einfach an das Sprühgerät stecken, kann die prima 5 komfortabel während der Arbeit im Garten um die Schulter mitgeführt werden

Glyphosat 

Der am häufigsten verwendete Unkrautvernichter Glyphosat ist derzeit durch zahlreiche Medienberichte in aller Munde in Verbindung mit einer vermuteten nachhaltigen Gefährdung für Mensch und Tier. Glyphosat befindet sich in den meisten in Deutschland erhältlichen Pflanzenschutzmitteln und nimmt wesentlichen Einfluss auf den Ökokreislauf.

Das Mittel wird als Totalherbizid bezeichnet und sorgt für ein zuverlässiges Absterben aller Pflanzen, die damit in Berührung kommen. Ausgenommen hiervon sind lediglich gentechnisch veränderte resistente Nutzpflanzen, denen Glyphosat nichts anhaben kann. Die Wirkweise des Produktes basiert auf einer Blockade der Aminosäurenproduktion. Ohne Aminosäuren ist ein Pflanzenwachstum jedoch nicht möglich. 

Rechtliche Vorgaben 

Unkrautvernichter dürfen ausschließlich auf Flächen angewendet werden, die in landwirtschaftlicher, gärtnerischer oder fortwirtschaftlicher Hinsicht genutzt werden. Sie sind absolut verboten auf sämtlichen versiegelten Flächen. Eine Nutzung auf Gehwegen, Bodenplatten und Garagenauffahrten ist verboten. Auch der Gebrauch in der Nähe von Gewässern ist nicht zulässig.

Zuwiderhandlungen werden mit drastischen Bußgeldern geahndet, die bis zu einem Betrag von 50.000 Euro reichen können. Grund für diese strengen Richtlinien ist die Sicherung des Trinkwassers. Wege und steinerne Flächen kommen regelmäßig mit Oberflächenwasser in Kontakt. Dieses fließt ab und kann über die Kanalisation das Trinkwasser erreichen.

Werbung

Zum Abschluss wollen wir noch einmal die verbotenen Unkrautvernichter zusammenfasse.

Liste verbotener Unkrautvernichter

Es gibt diverse Unkrautvernichter, die in Deutschland verboten sind. Hierzu zählen unter anderem:

  1. Essig und Salz
  2. Zitronensäure
  3. Glyphosat (voraussichtlich ab 2024)
  4. Pflanzenschutzmittel ohne gesetzlich notwendigen, ausgestellten Sachkundenachweises
  5. Generell ist die Nutzung von Unkrautvernichtern, unabhängig vom chemischen Wirkstoff, auf versiegelten Flächen verboten.

War dieser Beitrag hilfreich?

<h3>Haus & Garten Profi Redaktion</h3>

Haus & Garten Profi Redaktion

Wir beschäftigen uns mit Leidenschaft mit allen Themen rund um Garten und Haushalt. Von großen Gartengeräten bis hin zu kleinen Küchenhelfern. Viel Spaß mit unserem Magazin!

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page
aawp_table
project

Beliebte Beiträge

Jetzt abonnieren auf

Werbung

WerbungEzoicreport this ad

Pin It on Pinterest